Analyse vor Leipzigs Achtelfinal-Premiere: Tottenham Hotspur gegen RB Leipzig | Champions League Achtelfinale 2019/2020

RB Leipzig feiert am Mittwochabend seine Premiere in der K.o.-Runde der Champions League. Gegen die Tottenham Hotspur dürfen die roten Bullen erstmalig im Achtelfinale ran. In einer Analyse habe ich den Bundesligisten und den Gegner aus der Premier League unter die Lupe genommen.

RB Leipzig

Aktuelle Form von RB Leipzig

RB Leipzig spielt bis dato seine erfolgreichste Bundesliga-Saison. Aus 22 Ligaspielen holte die Elf von Julian Nagelsmann bereits 45 Punkte – vier mehr als im Vorjahr. Alles andere als unverdient thront die Elf von Julian Nagelsmann demzufolge auf dem zweiten Tabellenplatz der Bundesliga. Nur einen Punkt hinter dem Erstplatzierten FC Bayern München.

RB: National und international erfolgreich

Ebenso erfolgreich wie im nationalen Wettbewerb präsentieren sich die Leipziger auch in der Champions League. Die Gruppenphase der Königsklassen schloss RB Leipzig als Sieger ab. In sechs Spielen kassierte das Team nur eine Niederlage. Am 3. Spieltag mussten sich die Sachsen Olympique Lyon (0:2) geschlagen geben.

In die Karten spielte dem Bundesligisten dabei in jedem Fall mit, dass einem mit Olympique Lyon, Benfica Lissabon und Zenit St. Petersburg große Fußballkaliber erspart blieben.

Stärken und Schwächen von RB Leipzig

Leipzigs Spiel steht und fällt mit dem Hochgeschwindigkeitsfußball. Der Gegner wird mit druckvollem Pressing frühzeitig attackiert. Nach dem Ballgewinn folgen nur wenige Stationen bis zum Torabschluss. Die Taktik erweist sich insgesamt als ein zweischneidiges Schwert. Dies hat Leipzig bei allem Erfolg in der laufenden Spielzeit auch bereits zu spüren bekommen.

Gegner muss für Leipzig mitspielen

Einerseits rollte dabei der RB-Zug unaufhaltsam über seine Gegner hinweg. In jenen Spielen versuchte der Gegner allerdings stets selbst mitzuspielen. Dies ist eine Grundvoraussetzung für eine effektive Umsetzung der Taktik auf Leipziger Seite.

Das 3:0 am vergangenen Wochenende gegen Abstiegskandidat Werder Bremen lieferte dafür einen jüngsten Beweis. Bremen versuchte mitzuspielen und tappte ungeachtet RB in die Falle. Dass es aber auch ganz anders laufen kann, bewies Eintracht Frankfurt.

Frankfurt knackte RB-Taktik

Im Achtelfinale des DFB-Pokals hielt die SGE Leipzig über weite Strecken vom Tor fern. Der Zauber der Leipziger Taktik verflog, anstatt sich zu entfalten.

Stimmen vor dem Spiel gegen Tottenham Hotspur

RB-Trainer Julian Nagelsmann über…

sein Team:

„Mit dem Erreichen der K.o.-Phase der Champions-League haben wir ein Teilziel erreicht. Am Mittwoch wollen wir die selbe Emotionalität an den Tag legen wie in der Begegnung gegen die Bayern. Das ist die Art und Weise, wie RB Leipzig spielt und hat uns gut getan.“

Tottenham-Trainer Jose Mourinho:

„Der Respekt vor meinem Trainerkollegen ist natürlich sehr groß. Er hat unzählige Titel gewonnen und beeindruckenden Fußball spielen lassen. Viele Spieler haben sich unter ihm zu Top-Spielern entwickeln können und er hat den europäischen Fußball geprägt.“

das Spiel:

„Ich werde vor jedem Spiel etwas nervös. Aber dies ist nicht das wichtigste Spiel in der Vereinsgeschichte. Natürlich wollen wir das Viertelfinale erreichen, aber zuerst müssen wir das verhandeln. Ich habe großen Respekt vor José Mourinho. Er hat viele Titel gewonnen und den europäischen Fußball massiv beeinflusst. „

Tottenham Hotspur

Aktuelle Form von Tottenham Hotspur

Tottenham Hotspur erlebte zum Jahresbeginn national ein regelmäßiges Auf und Ab. Niederlagen und Unentschieden wechselten sich voneinander ab. Passend in der entscheidenden Saisonphase, dem Februar, haben die „Spurs“ nun aber wieder vollends in die Erfolgsspur zurückgefunden.

Tottenham im Aufwind

Zum Monatsbeginn landete Jose Mourinho mit seinem Team einen Achtungserfolg gegen Manchester City. Mit 2:0 wurde der Zweite der Premier League besiegt. Es folgten Siege im FA-Cup gegen Southhampton und in der Liga gegen Aston Villa. Damit steht der Klub auf dem 5. Tabellenplatz.

In der Champions League spielte Tottenham hinter dem deutschen Rekordmeister Bayern München eine insgesamt solide Gruppenphase. Roter Stern Belgrad und Olympiakos Piräus wurden deutlich hinter sich gelassen.

Stärken und Schwächen von Tottenham

Tottenham Hotspur verfolgt die Idee eines offensiven Konterfußballs. Ebenso wie RB Leipzig setzen die Engländer ihren Gegner früh unter Druck mit dem Ziel: den Ballgewinn. Über die pfeilschnelle Offensivabteilung wird der Ball dann bis vor das gegnerische Tor getragen – und bestenfalls im Tor versenkt.

18 Tore in der laufenden Champions League-Saison und 43 Tore in der Liga unterstreichen die Qualität der „Spurs“-Stürmer.

„Spurs“ mit eklatanter Defensivschwäche

Doch abseits des Sturms hat der Premier League-Klub auch mit einem großen Manko zu kämpfen. Denn ebenso gerne wie Tore geschossen werden, werden auch Gegentreffer kassiert. In 20 Pflichtspielen unter Jose Mourinho blieb die Mannschaft erst dreimal ohne Gegentor.

Stimmen vor dem Spiel gegen RB Leipzig

Tottenham-Trainer Jose Mourinho über …

sein Team:

„Wir haben schon auch ein paar Jungs, die die Stadien dieser Welt gewohnt sind und denen ich zutraue, auch auf dieser Bühne ihr bestes Tennis zu zeigen“

[…]

„Aufgrund der Art und Weise, mit der wir hier seit Wochen spielen, bin ich überzeugt, dass wir vorbereitet sind auf alle Arten von Herausforderungen.“

den Gegner RB Leipzig:

„Die Stärke von Leipzig ist das sehr gute Team mit tollen Spielern. Es ist ein aufstrebender Klub ohne die Historie der großen Vereine. Leipzig hat aber großes Potenzial. RB stand über mehrere Monat an der Tabellenspitze der Bundesliga. Nun ist das Team Zweiter mit einem Punkt Rückstand auf Bayern München. Leipzig kämpft um die deutsche Meisterschaft

das Spiel:

„Ich weiß sehr gut, welche Energie da auf uns zukommt, aber deshalb laufe ich auf keinen Fall die ganze Zeit mit erhobenem Zeigefinger durch die Kabine“.

Bisherige Bilanz zwischen RB Leipzig und Tottenham

RB Leipzig und Tottenham Hotspur trafen bislang noch nicht in einem Spiel aufeinander. Das Spiel am Mittwochabend im Tottenham Hotspur Stadium bedeutet damit für beide Teams eine Premiere. Ehe am 10.03.2020 (21.00 Uhr) in der Leipziger Red-Bull-Arena das Rückspiel stattfindet.

————————————————————————————————————————————————————————

Quellen: uefa.combundesliga.de, dierotenbullen.com, tottenham.com

2 Gedanken zu “Analyse vor Leipzigs Achtelfinal-Premiere: Tottenham Hotspur gegen RB Leipzig | Champions League Achtelfinale 2019/2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.