Köln, bitte melde dich!

Ich war und bin kein Freund des Videobeweises. Denn die Technologie birgt mir (noch) zu viele Tücken. Im gestrigen Topspiel zwischen Schalke 04 und dem FC Bayern wurde mir dieser Eindruck einmal mehr bestätigt. Eine Kolumne

Erst einmal vorab möchte ich sagen, dass mir das gestrige Spiel durchaus Spaß gemacht hat. Der große Favorit aus München hatte am frechen Pressingspiel der Schalker lange zu knabbern. Dass der deutsche Rekordmeister letztlich den Sieg einfuhr, war verdient. Denn sie waren schon spürbar die bessere Mannschaft auf dem Feld, nutzten im Gegensatz zu Schalke ihre Möglichkeiten eiskalt aus. Es könnte alles durchweg positiv sein, was das Spiel betrifft. Wären da nicht die zwei Patzer des Video-Schiedsrichters. Die Sache ist vor allem deswegen brisant, weil sich der VAR in beiden Fällen nicht zu Wort meldete. Dabei wäre zumindest ein Elfmeter durchaus gerechtfertigt gewesen.

Über die Szene Nr.1 bei der Pavard mit dem Rücken zum Tor stehend, angeköpft wurde, lässt sich gewiss noch streiten. Hat der Franzose seine Körperfläche ohne den Ball zu sehen, nun wissentlich vergrößert oder nicht? Schwierig zu beurteilen. Ich kann verstehen, dass man dies beidseitig auslegen kann. Die zweite Szene ist dagegen völlig unstrittig. Bayerns Neuzugang Ivan Perisic befördert den Ball mit der Hand in Richtung Aus. Das ist Elfmeter. Dass der VAR in Persona von Bastian Dankert auch in diesem Fall stumm blieb, ist mir unverständlich. Schließlich gibt es doch seit der Saison 2018/19 den Video-Schiri, um den Sport gerechter zu machen. Eine Meldung an Haupt-Schiri Marco Fritz auf dem Spielfeld sich die Situation noch einmal anzusehen, wäre im Bereich des Möglichen gewesen. Es hätte etwas den Druck aus beiden Spielszenen genommen und die Mehrheit würde sicherlich mehr über das ansehnliche Spiel, und nicht nur über die zwei Spielszenen reden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.