Hol dir den Cup, Klopp!

Seit vier Jahren ist Jürgen Klopp mittlerweile beim FC Liverpool. Der Trophäenschrank ist bisher aber noch leer. Am heutigen Abend treffen die Reds im Champions League-Finale auf Tottenham Hotspur. Hier muss der erste Titel her.

Wenn Jürgen Klopp heute Abend in Madrid am Spielfeldrand steht, wagt er bereits den dritten Anlauf auf den Champions League-Titel. 2013 blieb ihm die Trophäe mit seinem Ex-Klub Borussia Dortmund verwehrt. 2018 verlor er mit Liverpool das CL-Endspiel mit 1:3 gegen Real Madrid. Zum tragischen Held bei der Niederlage gegen Real Madrid wurde damals Keeper Loris Karius. Der deutsche Torhüter leistete sich einige Schnitzer und besiegelte mit das Titel-Aus. Ein jetziger Henkelpott-Gewinn in Madrid wäre demnach eine angemessene Genugtuung für Klopp. Zumal seid der deutsche Coach da ist, sich die Reds zurück an die Spitze gemausert haben. Sowohl national als auch international brillieren die „Reds“. Einzig in Silberware konnte der Erfolg bisher nicht umgemünzt werden. Ein passendes Beispiel hierfür liefert auch die abgelaufene Ligaspielzeit. Hier legte Liverpool mit 97 Punkten zwar eine starke Saison hin. Trotz dessen wanderte der Meistercup letztlich zu Manchester City, denn die Citiziens wiesen einen Punkt mehr auf ihrem Konto auf. Das Bittere hieran: Außer gegen City blieb der LFC in der gesamten Spielzeit ungeschlagen. Damit blieb Klopp das für dessen Arbeit längst verdiente i-Tüpfelchen erneut verwehrt.

Bei seinem Amtantritt gab Klopp das Versprechen in vier Jahren einen Titel zu holen. Nun befindet er sich in jenem vierten Jahr. Einen passenderen Zeitpunkt als sich jetzt zum europäischen Champion zu krönen, gibt es nicht.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s