FC Bayern: Millionen-Deal mit BMW geplatzt

Aktuell wird der FC Bayern vom Automobil-Konzern Audi gesponsert. Künftig sollte BMW an dessen Stelle treten. Nun ist der Deal aber überraschend gescheitert.

Hoeneß bestätigte bereits Deal

Wie die „Frankfurter Sonntagszeitung“ vermeldet, wird der Auto-Konzern BWM nicht Sponsor des FC Bayern. Dem Bericht zufolge sind die Gespräche mit dem deutschen Rekordmeister gescheitert. „Wir haben die Gespräche beendet und werden nicht Sponsor des FC Bayern“, wird ein BWM-Sprecher zitiert. Das Aus kommt überraschend. Schließlich hatte FCB-Präsident Uli Hoeneß erst im März einen angestrebten Deal mit BMW bestätigt. BMW werde die Münchenern soll im Fußball als auch im Basketball finanziell unterstützen, hieß es. Im Gespräch war eine Vereinbarung über zehn Jahre mit einem Gesamtvolumen von geschätzten 800 Millionen Euro. Dazu sollten die Audi-Anteile von 8,33 Prozent an der FC Bayern München AG übernommen werden. Spätestens ab 2025 sollte BWM als neuer Sponsor beim FCB einsteigen. Audi pochte zeitgleich auf eine Erfüllung des eigenen Kontraktes bis 2025. : „Wir werden den Vertrag bis 2025 aussitzen“, stellte Audis Vorstandvorsitzender Bram Schot im März klar.

Audi denkt über Verlängerung nach

Nach Informationen der „Frankfurter Sonntagszeitung“ wird bei Audi nun wohl über eine Verlängerung der Partnerschaft nachgedacht. Audi soll ein neues Angebot bis 2032 mit einem Gesamtvolumen von einer Milliarde Euro abgegeben haben. Aus BMW-Sicht ist eine solche Summe wirtschaftlich nicht zu stemmen. Deswegen hat sich der Konzern zurückgezogen. Dem Autobauer droht ebenso wie VW und Daimler von Seiten des Eu-Kommission eine Milliardenstrafe. Der Grund. illegale Absprachen bei der Technik zur Abgasreinigung.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.