Werder-Boss Baumann lässt Pizarro-Zukunft offen

Die Euphorie bezüglich Claudio Pizarro ist bei Werder Bremen groß. Zumal jüngst berichtet wurde, dass der 40-Jährige seinen Vertrag verlängert wird. Werder-Boss Frank Baumann wiegelt diese jedoch Meldung ab.

Baumann: „Müssen uns nicht leiten lassen“

Laut Werder-Boss Frank Baumann ist die Zukunft Pizarros in Bremen weiterhin offen. Auch wenn medial über eine weitere Zusammenarbeit mit Claudio Pizarro berichtet wurde.  „Wir müssen uns nicht von einer Haltung, einer Meinung, die aktuell herrscht, leiten lassen. Wir müssen das tun, was für Mannschaft und Verein am wichtigsten ist“, äußerte sich Baumann gegenüber „Mein Werder“.

„Einige Fragezeichen im Kader“

Um dies zu ermitteln, befinden sich die Bremer mitten in den Kaderplanungen. Einige Stellen sollen neu oder umbesetzt werden. Konkrete Konstellationen stehen aber noch nicht fest. „Wir haben noch einige Fragezeichen im Kader. Es ist extrem wichtig, wie er zusammengestellt ist. Da muss auf viele Dinge Rücksicht genommen werden: Wie es zueinander passt, wie es ineinander greift“, berichtet Baumann. In der Folge wird sich auch ergeben, wie es mit Pizarro an der Weser weitergeht.  „Ob Claudio seinen Anteil haben wird, ist für mich elementar wichtig“, bestätigt Baumann. Trotzdem will sich der Sportchef nicht zu einer Entscheidung treiben lassen. „Wir müssen ein paar Dinge abwarten und beide haben keinen Zeitdruck“, erklärt Baumann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.