TSG-Spieler Kerem Demirbay im Visier von Arsenal London

Die TSG Hoffenheim befindet sich momentan in einer guten Form. In der Liga belegt die TSG den sechsten Tabellenplatz. Der Aufschwung ist zuletzt auf Kerem Demirbay zurückzuführen. Der Mittelfeldspiel erzielt in dieser Saison in 28 Pflichtspielen 12 Treffer.

Demirbay als Ramsey-Ersatz

Wie „BILD“-Zeitung vermeldet, ruft dies nun Arsenal auf den Plan. Die Engländer zeigen demnach Interesse an einer Demirbay-Verpflichtung. Der Grund: Mit Aaron Ramsey verlieren die Londonern im Sommer einen ihrer Stützpfeiler. Ramsey wechselt ablösefrei zu Juventus Turin. Mit Demirbay soll dieser Verlust ausgeglichen werden. Denn der Confed-Cup-Sieger von 2017 besitzt viele Fähigkeiten, die auch Ramsey auszeichnen.

Dem Bericht zufolge soll Arsenal bereits die TSG kontaktiert haben. Doch der England-Klub mit seinem Interesse bei weitem nicht alleine. So sollen auch Klubs aus der Türkei einen Transfer anstreben. Im Bericht werden namentlich die Instanbul-Klubs Galatasaray und Besiktas genannt. Beide Vereine sollen demnach mit einem hohen Gehalt locken. Ein Wechsel Demirbays wäre durch eine Ausstiegsklausel möglich. Dies soll angeblich auch im Kontrakt des Deutschen verankert sein. Die exakte Höhe der Ablösesumme ist bisher nicht bekannt. Nach der „BILD“ dürfte der Beitrag allerdings zwischen 20 und 30 Millionen Euro liegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.