Real Madrid erneut Angebot für Luka Jovic

Luka Jovic ist in Europa heißbegehrt. Nachdem der Eintracht-Spieler in der Europa League gegen Benfica Lissabon traf einmal mehr. Dies hat nun Real Madrid dazu bewogen das Angebot an den Serben zu erneuern.

Real bietet 70 Millionen

Wie die „Marca“ und „AS“ übereinstimmend berichten, hat Real Madrid sein Interesse an einem Transfer erneuert. Dem Bericht zufolge soll Jovic sogar Transferziel Nr. 1 bei den Madrilenen sein. 70 Millionen Euro sind die Spaniern demnach gewillt für den Serben auszugehen. Spanische Scouts sollen am vergangenen Donnerstag beim Eintracht-Spiel in der Europa League vor Ort gewesen sein. Beim Spiel gegen Lissabon beobachteten sie Jovic. Vor rund zwei Wochen wurde Jovic-Berater Fali Ramadi erst in Madrid gesichtet. Er traf sich mit Reals Generalsdirektor Jose Angel Sanchez.

Neben Real Madrid ist auch der FC Barcelona an Jovic dran. Die Katalanen werden schon länger als Interessent gehandelt. Jovics Vater Milan bestätigt kürzlich gegenüber der „BILD“-Zeitung die Gerüchte: „Die aus Barcelona gibt es.“

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s