Allgemein

Eintracht und England-Klubs an Fortunas Raman dran

Fortuna Düsseldorf konnte sich jüngst vor allen Dingen auf Benito Raman verlassen. Der Offensivspieler brillierte. Im ersten Augenblick klingt dies positiv. Nun könnte diese Tatsache der Fortuna allerdings zum Verhängnis werden.

Ramans Vertrag läuft noch bis 2022

Wie der „Express“ berichtet, soll nämlich reges Interesse am Fortuna-Spieler bestehen. Dem Bericht zufolge peilen Eintracht Frankfurt sowie einige Premier-League-Klubs eine Raman-Verpflichtung an. Ramans aktueller Vertrag in Düsseldorf läuft noch bis 2022. Ein Weggang des 24-Jährigen würde für die Fortuna einen großen sportlichen Verlust bedeuten. In den letzten drei Spielen trumpfte der Belgier nämlich einmal mehr richtig auf. So sorgte erst kürzlich am vergangenen Wochenende mit einem Doppelpack für den 2:1-Sieg über Berlin. Düsseldorf holte Raman einst von Standard Lüttich. Im vergangenen Jahr zogen die Fortunen die Kaufoption in Höhe von 1,5 Millionen Euro. Laut „Express“ könnte bei einem Transfer bis zu 20 Millionen Euro fällig werden.

Raman bestätigt Interesse an England

In einem „BILD“-Interview bestätigte Raman, ein generelles Interesse an der Premier League. Frankfurt gerät damit wohl ingesamt ins bei einem Transfer Hintertreffen. „Ich möchte eines Tages in der Premier League spielen. Das ist mein großer Traum. Wenn ein Klub in England Interesse hat, wieso nicht? Ich muss allerdings sicher sein, dass ich dort auch spiele, so Raman gegenüber der „BILD“-Zeitung. Zugleich stellte er aber auch klar, dass er mit seinem derzeitigen Engagement in Düsseldorf zufrieden ist. Solange ich in Düsseldorf spiele, sehe ich auch keinen Grund, Deutschland zu verlassen“, sagte Raman.

Fußball. Ohne diesen Sport geht bei mir nichts. Darum berichte ich in diesem Blog über den Sport des runden Leders. Bei mir gibt es Aktuelles aus der Bundesliga, Champions League, Europa League, WM/EM und des DFB-Pokals. Dazu als Extra: Vorberichte und Spielberichte zu den Spielen des FC Schalke 04.

1 Kommentar zu “Eintracht und England-Klubs an Fortunas Raman dran

  1. Sportlich schade, aber es wäre ein geiler Deal für die Fortuna. Raman dürfte Ablöse bringen, die einem Drittel (oder mehr) des Etats entspricht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Henrys Fußballblog

Die Welt des Fußballs aus einer analytischen Sicht.

%d Bloggern gefällt das: