Hummels und Kovac äußern sich nach Topspiel gegen Dortmund

Der FC Bayern hat sich eine gute Ausgangslage in puncto Meisterschaft geschaffen. Am Samstagabend schlug man den BVB deutlich mit 5:0 (4:0). Hummels und Kovac äußerten sich nach Abpfiff zur Partie.

Hummels: „Wollten zeigen, dass es ein Heimspiel ist“

Mats Hummels hat sich nach dem klaren Prestigesieg über Dortmund geäußert. „Wir wollten von vorneherein zeigen, dass das heute ein Heimspiel ist. Wir sind am besten, wenn wir aktiv mit und gegen den Ball sind“, erklärte Hummels den FCB-Machtplan gegenüber „Sky“. Zugleich nahm er auch nochmal Bezug auf das Pokalspiel gegen Heidenheim. Am Dienstag taten sich die Münchener gegen den Zweitligisten extrem schwer. Am Ende konnte das Spiel knapp mit 5:4 gewonnen werden. „Wir wissen schon selber, wenn wir Sachen falsch machen, blickt Hummels zurück. „Dass wir gegen Heidenheim nach dem 4:2 noch das 4:4 kriegen und hätten ausscheiden können, wissen wir.“ Um so wichtiger sei es gewesen, heute gegen Dortmund kein Gegentor zu bekommen.“

Kovac: „Jungs haben gut gearbeitet“

Bayern-Coach Niko Kovac befand unterdessen: „Fußball ist merkwürdig, man kann ihn nicht immer genau erklären. Wir haben auch in der ersten Saisonhälfte nach vorne verteidigt. Der Sieg in der Art und Weise war richtig gut.“ Vor allem Thiago und Martinez machten ordentlich Dampf und leiteten zahlreiche Konter ein. Kovac zur Taktik: „Jetzt haben wir wieder mit einem Sechser und zwei Achtern gespielt und haben alles abgeräumt. Die Jungs vorne haben alle gut gearbeitet. Bis auf einen Schuss war von Dortmund nicht viel zu sehen.

Während des Spiels war deutlich zu sehen, dass sich Bayern gerade einen BVB-Spieler ausgeguckt hatte. „Wir wussten, dass Zagadou anfällig ist und sind vorne gut draufgegangen“, bestätigt Kovac den Eindruck. Besonders Lewandowski hatte den jungen Dortmunder Verteidiger deutlich unter Druck gesetzt. Hierauf war auch das zwischenzeitliche 2:0 gefallen. Nach einem missglückten Rückpass Zagadous erlief Lewandowski den Ball. Er umkurvte BVB-Keeper Bürki und netzte ein.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s