Wolfsburgs Geschäftsführer Jörg Schmadtke bestätigt Rose-Interesse

Marco Rose wird intensiv in der Bundesliga als Trainer gehandelt. Auch beim VfL Wolfsburg. Geschäftsführer Jörg Schmadkte kommentierte jetzt die Personalie.

Schmadkte gibt Rose-Interesse zu

Der VfL Wolfsburg gab bereits bekannt, sich nach Saisonende von Coach Bruno Labbadia zu trennen. Nun ist man auf der Suche nach einem Nachfolger. Hierbei wird auch Rose als möglicher Kandidat gehandelt. In einem „Sky“-Interview gab Wolfsburgs Geschäftsführer Jörg Schmadtke ein potenzielles Interesse zu. „Es ist richtig, dass wir uns mit Marco Rose beschäftigt haben, aber er ist nicht der Einzige, mit dem wir uns beschäftigen. Wir versuchen nicht, auf einem Bein zu stehen“, so Schmadtke.

Neben Wolfsburg wird Rose auch bei zwei weiteren Bundesligisten gehandelt. Dies ist zum einen Schalke 04. Die Schalker werden derzeit interimsweise von Huub Stevens bis zum Saisonende trainiert. Zur neuen Spielzeit soll dann ein neuer Coach kommen. Bei Gladbach wurde heute offiziell die künftige Trennung von Dieter Hecking bekanntgegeben. Die Fohlen wollen ebenfalls in die nächste Spielzeit mit einem neuen Cheftrainer gehen.

Rose kann dank Klausel vorzeitig wechseln

Rose steht aktuell noch bei Red Bull Salzburg unter Vertrag. Sein Vertrag ist noch bis 2020 gültig. Allerdings kann der Österreich dank einer Ausstiegsklausel auch vorzeitig Wechseln. Die Ablöse beträgt eine Million Euro. Bisher scheint sich Rose allerdings mit noch keinem Klub einig zu sein. „Er scheint bei mehreren Klubs für Interesse zu sorgen. Dann wird er irgendwann eine Entscheidung treffen, wenn er die Dinge besprochen hat“, meint Schmadtke. Dann werde man sehen, wo Rose Zukunft sein wird oder ob er in Salzburg bleibe.

In Wolfsburg plant man, die Trainerfrage im besten Falle bis Ende April, Anfang zu klären.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s