Gladbach trennt sich von Trainer Dieter Hecking

Jüngst erhärtete sich der Verdacht, dass Borussia Mönchengladbach nicht mehr mit Chefcoach Dieter Hecking plant. Nun hat der Klub dies offiziell bestätigt.

Hecking hört nach Saisonende auf

Borussia Mönchengladbach und Trainer Dieter Hecking werden künftig getrennte Wege gehen. Dies teilte die Borussia am Dienstag auf ihrer Vereins-Homepage mit. Demnach werden die Fohlen nicht über die laufende Saison hinaus mit Hecking zusammenarbeiten. Stattdessen werde man in die Spielzeit 2019/2020 mit einem neuen Cheftrainer gehen. Die Entscheidung kommt durchaus überraschend. Schließlich ist Heckings derzeitiger Vertrag ist eigentlich noch bis 2020 gültig. Erst im November wurde von Seiten des Klubs der Kontrakt mit dem 54-Jährigen vorzeitig verlängert.

Eberl: „Schwierigste Entscheidung meiner Manager-Karriere“

Am späten Nachmittag erklärte Sportdirektor Max Eberl nun den Entschluss. „Es war eine der schwierigsten Entscheidungen meiner Manager-Karriere, ab Sommer nicht mehr mit Dieter Hecking zusammenzuarbeiten“, so Eberl auf einer anberaumten Pressekonferenz. „Diese Entscheidung habe ich als Sportdirektor gefällt. Sie ist strategischer Natur und hat nichts mit der Aktualität zu tun.“ Damit bezieht sich Eberl auf die derzeitige Negativphase der Borussia. In den letzten sieben Ligaspielen gelang der Fohlenelf nur ein Sieg. Am vergangenen musste man sich gegenüber Fortuna Düsseldorf mit 0:3 geschlagen geben.

Hecking: „Bin sehr enttäuscht“

Dieter Hecking zeigte unterdessen Verständnis für die Entscheidung. Auch wenn etwas Wehmut mitschwingt. „Ich bin natürlich sehr enttäuscht. Aber wenn ein Sportdirektor wie Max Eberl meint, dass es besser für den Verein ist, künftig mit einem anderen Trainer zusammenzuarbeiten, dann ist das so“, sagte Hecking. „Das ist sein gutes Recht und ich akzeptiere das natürlich.“

Der Noch-Coach ist seit Ende 2016 bei den Fohlen im Amt. Wer sein Nachfolger wird, ist bis dato noch nicht bekannt. Hierzu wollte sich Eberl auch nicht genauer äußern. Nach Informationen der „BILD“-Zeitung wird Marco Rose neuer Trainer. Die Borussia habe mit dem bereits länger gehandelten Österreicher eine Einigung erzielt, so heißt es.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.