Mats Hummels spricht über DFB-Ausbootung

Die Bekanntgabe von Bundestrainer Jogi Löw ab sofort nicht mehr auf Müller, Boateng und Hummels zu setzen, schlug hohe Wellen. Nun hat sich Letzterer zur Thematik geäußert.

Hummels: „Ausbootung? Bin nicht nachtragend“

Im Interview mit der „SPORTBILD“ hat Mats Hummels offen über sein Aus im DFB-Team gesprochen. Der Weltmeister von 2014 reagierte dabei äußerst milde. Auf dem Kurznachrichten-Dienst Twitter hatte er im Zuge der Entscheidung noch sein Unverständnis geäußert. „Ich mache selbst Sachen, die anderen nicht gefallen. Deswegen bin ich auch bei Entscheidungen, die andere treffen und sich negativ auf mich auswirken, nicht nachtragend“, so Hummels. „Das ist völlig unabhängig von der Person. In der Position des Bundestrainers müssen, manche Entscheidungen getroffen werden, welche Sicht der Dinge auch immer dazu beiträgt.“

Jogi Löw wurde im Nachhinein für die Art und Weise der Ausbootung heftig gerügt. Gemeinsam mit einer DFB-Delegation reiste er damals nach München. In einem kurzen Vier-Augen-Gespräch mit jeweils Hummels, Müller und Boateng teilte er, seine Entscheidung mit. Kurz darauf wurde das Ganze publik. „Es war für den Bundestrainer wahrscheinlich schwierig, einen Weg und eine Art zu finden, wo wir nach dem Gespräch rausgehen und alle sagen: ‚Das war alles richtig super und toll, wie es abgelaufen ist.‘ Den perfekten Weg konnte Jogi Löw nicht finden, das war unmöglich“, ordnet Hummels das Geschehen ein. Allerdings hätten er und seine Bayern-Kollegen Boateng und Müller, sich etwas mehr Wertschätzung gewünscht.

Mehr Wertschätzung gewünscht

Kontakt mit Löw hat es seitdem nicht mehr gegeben. „Nein, aber das kommt noch. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Bundestrainer und ich uns noch austauschen werden“, zeigt sich Hummels optimistisch. Auch eine mögliche Rückkehr in die Nationalelf hält sich der Defensivspieler offen: „Der Nationalspieler Mats Hummels ist in meinem Kopf erst einmal zur Seite geschoben, aber er ist nicht ganz hinten in die Ecke in den Schrank gepackt, wo man ihn nie mehr findet.“

Ein Gedanke zu “Mats Hummels spricht über DFB-Ausbootung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.