Eintracht-Star Luka Jovic im Fokus des FC Barcelona

Luka Jovic ist auch in der laufenden Saison ein absoluter Leistungsträger bei Eintracht Frankfurt. Kein Wunder also, dass nun auch ein spanischer Top-Klub Interesse angemeldet hat.

Barca bietet 50 Millionen

Wie die englische Zeitung „The Guardian“ berichtet, ist der FC Barcelona an einem Jovic-Transfer interessiert. Einem aktuellen Bericht zufolge sind die Spanier wohl bereit 50 Millionen Euro für Jovics Dienste zu bieten. In den kommenden Wochen, so heißt es, werde Barca diesbezüglich Kontakt mit der Eintracht aufnehmen. Erst jüngst waren mit Ramón Planes and Eric Abidal zwei Barca-Verantwortliche bei einem Eintracht-Spiel vor Ort im Stadion. Sie beobachteten Jovic beim 1:0-Sieg der Frankfurter über Inter Mailand.

Frankfurt will mindestens 65 Millionen

Jovic ist aktuell von Benfica Lissabon nach Frankfurt ausgeliehen. Die Adlerträger besitzen eine Kaufoption über sieben Millionen Euro, die sie nach dem Saisonende auch ziehen werden. Nach Informationen des Guardian fordern die Frankfurter für einen Weiterverkauf von Jovic zwischen 65 und 70 Millionen Euro. Die saftige Ablöse-Forderung hat durchaus ihre Berechtigung. Schließlich sind neben dem FC Barcelona sind auch eine ganze Reihe an anderen europäischen Topklubs an einem Transfer interessiert. So soll auch der FC Bayern über eine Verpflichtung nachdenken. Darüber hinaus zeigt Jovic, in dieser Saison einmal mehr, wie wertvoll er für die Eintracht ist. Bislang kam er in 24 Pflichtspielen zum Einsatz. Hierbei erzielte 15 Tore und markierte sechs Assits.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s