SGE-Boss Fredi Bobic erneuert Kritik an Stadt Frankfurt

Eintracht Frankfurt muss sich erneut mit einem Schimmelbefall im Stadion herumschlagen. SGE-Boss Fredi Bobic erneuert nun seine Kritik an der Stadt Frankfurt.

Bobic: „Haben seit 2005 nur Ärger“

Sportlich ist bei Frankfurt alles im Reinen. Die Adlerträger spielen eine Topsaison. In der Liga steht man mit 40 Punkten auf dem fünften Rang, kämpft damit um Europa. In der laufenden Europa League-Saison ist man auch weiter mit dabei. Einzig das Stadion bereitet Sorgen. Unter der Woche wurde bereits bekannt, dass die Commerzbank-Arena erneut mit einem Schimmelbefall zu kämpfen hat. In der TV-Talksendung „Doppelpass“ hat Fredi Bobic nun die Kritik an der Stadt Frankfurt erneuert. „Das ärgert mich natürlich. Es ist eigentlich ein tolles Stadion, architektonisch schön, die Stimmung ist super. Aber seit 2005 haben wir nur Ärger damit“, so Bobic.

„Das Stadion gehört renoviert“

Die Arena ist im Besitz der Stadt Frankfurt – wird aber größtenteils von der Eintracht genutzt. So ist etwa auch die Geschäftsstelle der Eintracht hier untergebracht. Genau aus diesem Grund sieht Bobic dringenden Handlungsbedarf. „Das Stadion gehört renoviert. Es sind keine schönen Zustände. Das ist aktuell schon sehr dramatisch und macht uns keinen Spaß“, so der Eintracht-Manager. Gerade aus deshalb, weil die Eintracht für das Nutzen der Arena ordentlich Geld auf den Tisch legt. „Wir zahlen richtig Asche dafür. Die Verhandlungen mit der Stadt sind nicht einfach. Wir kämpfen natürlich dafür, künftig mehr Mitsprache zu haben“, stellt Bobic klar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.