Hertha mit argen Personalsorgen gegen Gladbach

Hertha BSC Berlin kann auch noch einen Tag nach dem Pokalspiel gegen die Bayern stolz auf die eigene Leistung sein. Bis in die Verlängerung hinein hielt die Hertha gegen den Rekordmeister mit. Am Ende musste man sich nur knapp mit 2:3 (2:2 nach 90 Min.) geschlagen geben.

Lazarett fällt gegen Gladbach aus

Nun zollt der zähe Kraftakt gegen die Münchenern allerdings auch seinen Tribut. Und dieser ist gar nicht mal so gering. Mit Valentino Lazaro (Gelb-Sperre), Arne Maier (Leistenverletzung) und Per Skjelbred fallen gleich drei Spieler für das anstehende Gladbach-Spiel aus. Doch damit nicht genug. Denn auch jeweils der Einsatz von Marko Grujic und Abwehrchef Karim Rekik erscheint fraglich.  „Marko ist einfach erschöpft nach seiner langen Verletzungspause und Karim hat einen Schlag auf den Fuß abbekommen“, erklärt Hertha-Trainer Pal Dardai auf der Pressekonferenz. „Ich werde mit den Spielern reden, sie müssen ehrlich sagen, ob es geht oder nicht.“

Kampf um Europa in Gefahr

Die Personalsorgen kommen zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Denn die Hertha würde nur zu gerne mit guten Chancen weiter um Europa mitspielen. Dafür müssen die Berliner nach der Ligapleite gegen Wolfsburg nun in Gladbach aber dringend punkten. Dies wird jedoch alles andere als leicht.  „Sie haben alle drei Spiele in der Rückrunde gewonnen, dabei keinen einzigen Treffer kassiert, so Hertha-Boss Michael Preetz. „Gladbach ist Dortmund-Jäger, sie spielen eine richtig starke Saison. Das wird eine anspruchsvolle Aufgabe für uns.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.