FC Bayern war an Sancho-Verpflichtung interessiert

Bei Jadon Sancho zeigt seit dessem Wechsel im Sommer diesen Jahres aus der U-18-Jugend von Manchester City zu Borussia Dortmund die Leistungskurve rapide nach oben. So markierte der 18-Jährige in sieben Ligaeinsätze bereits sechs Assists und einen Treffer. Damit hat sich Sancho ähnlich wie der seit diesem Sommer neu zum BVB gekommene Paco Alcacer, der seitdem Transfer Tor um Tor schießt, innerhalb kürzester Zeit als wichtiger Leistungsträger etabliert. Doch vor rund einem Jahr hat das ganze auch ganz anders ausgehen können und Sancho wäre nie in Dortmund gelandet.

FC Bayern war an Sancho dran

Denn wie die „SPORTBILD“ berichtet, warf der FC Bayern im vergangenen Jahr einen intensiven Blick auf Sancho. Um die Entscheidung eines Transfers zu erleichtern, fragten die Münchener auch den ehemaligen Bayern-Coach und nun aktuellen City-Trainer Pep Guardiola nach dessen Meinung zu Sancho. Zum Glück aus heutiger BVB-Sicht entschied sich der deutsche Rekordmeister darauf gegen eine Verpflichtung. Damit wurde der Weg von Sancho nach Dortmund in diesem Jahr frei. Bis allerdings der 8-Millionen-Transfer fest in trockenen Tüchern war, musste sich die Dortmunder Borussia gegen zahlreiche namenhafte Mitbewerber durchsetzen.

„Wir haben Jadon sehr früh in den Jugend-Teams beobachtet. Zu der Zeit gab es schon großes Interesse aus der Premier League, aber auch von Top-Klubs aus anderen Ländern“, bestätigt BVB-Boss Michael Zorc.  Warum der BVB letztlich den Zuschlag erhielt, erklärt sich der Dortmunder Manager folgendermaßen: „Ich denke, er hat sich für den BVB entschieden, weil wir seit mehr als einem Jahrzehnt die besten europäischen Talente verpflichten, ihnen vertrauen, viel Spielzeit geben und sie immer besser machen.“

Quelle: Von Werner100359 – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=56095345

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s