Markus Weinzierl wird neuer Coach beim VfB Stuttgart

Die Entlassung von Trainer Tayfun Korkut nach der klaren 1:3-Niederlage gegen Hannover 96, dem Absturz auf Platz 18 und der damit einhergehenden mageren Punkteausbeute von fünf Punkten in sieben Pflichtspielen ist gerade einmal zwei Tage her. Doch der VfB Stuttgart hat nun schon einen Nachfolger für seinen Ex-Coach gefunden.

Weinzierl-Vertrag läuft bis 2020

Wie die Schwaben am heutigen Dienstag auf ihrer Vereinshomepage mitteilten, wird Markus Weinzierl der neue Trainer des VfB Stuttgart. Der 43-Jährige unterzeichnete beim VfB einen bis Juni 2020 datierten Vertrag und wird bereits am morgigen Mittwoch offiziell vorgestellt werden. Anschließend wird er erstmalig das Mannschaftstraining leiten.

Bereits in der Vergangenheit galt Weinzierl als Wunschlösung beim VfB Stuttgart. So bemühte sich der VfB schon im Januar diesen Jahres um ihn und zwar damals als Ersatz für Aufstiegstrainer Hannes Wolf. Allerdings konnte man damals keine gemeinsame Einigung erzielen, weswegen letztlich Korkut als Coach verpflichtet wurde. Nun zweiten Anlauf ist der Transfer endlich geglückt.

Reschke: „Weinzierl wird die Mannschaft weiterentwickeln“

„Mit Markus Weinzierl haben wir einen absolut erfolgshungrigen Trainer verpflichtet, der die Bundesliga genau kennt und weiß, auf was es in unserer Situation ankommt“, resümiert er. „Unsere Gespräche waren vom ersten Moment an sehr vertraut und zielführend. Wir sind davon überzeugt, mit Markus Weinzierl den richtigen Trainer für unseren VfB verpflichtet zu haben. Er wird unsere Mannschaft entscheidend weiterentwickeln.

Von Maerwa – Diese Datei ist ein Ausschnitt aus einer anderen Datei: Markus Weinzierl.jpg, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=42412638

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s