VfB Stuttgart trennt sich von Coach Tayfun Korkut

Bislang wackelte der Trainerstuhl bei jedem Bundesliga-Klub noch nicht so stark, dass man sich letztlich für eine Trainerentlassung entscheiden musste. Dies hat sich nun aber geändert. Denn nach nur fünf Punkten in sieben Pflichtspielen hat sich der VfB Stuttgart nun von Coach Tayfun Korkut getrennt. Dies teilten die Schwaben am frühen Sonntag morgen auf ihrer Homepage mit.

Reschke stärkte Korkut nach Hannover-Pleite noch den Rücken

Am gestrigen Samstagnachmittag war von einer bevorstehenden Trainerentlassung nichts zu spüren. Auch, wenn die Schwaben eine deutliche 1:3-Niederlage gegen Hannover 96 einstecken mussten. Anstatt Korkut zu kritisieren oder gar in Frage zustellen, stärkte VfB-Sportvorstand Michael Reschke dem Fußballlehrer den Rücken. „Die Frage nach dem Trainer stellt sich für uns nicht. Tayfun hat den Bock schon mal entscheidend umgeworfen“, stellt der Stuttgart-Boss im „BILD„-Interview klar. „Diese Hoffnung haben wir auch jetzt. Wir haben 14 Tage Zeit um viel zu sprechen und vor dem Dortmund-Spiel auf Neustart zu drücken.“

Die Wende durch Präsident Wolfgang Dietrich

Auf dem Rückflug in die schwäbische Heimat wendete sich dann jedoch das Blatt. So beriefen die Stuttgarter um Michael Reschke auf Anraten von Präsident Wolfgang Dietrich just nach der Landung eine Sitzung ein, um über den weiteren Umgang mit Korkut zu sprechen. Am Ende der stundenlangen Tagung stand fest: Korkut wird künftig nicht mehr Trainer des VfB Stuttgart sein. Den Entschluss des Klub teilte Reschke Korkut am heutigen Sonntagmorgen mit. Als Grund für die Entlassungsentscheidung gibt Reschke auf der Vereinsseite folgendes an: „„Die ausbleibende sportliche Entwicklung im Laufe dieser Saison und die negativen Ergebnisse haben uns dazu bewogen, diesen Schritt zu vollziehen.“

Die Aufgabe des Interims-Trainers wird vorerst Ex-Nationalspieler Andreas Hinkel übernehmen. Da nicht nur Korkut selbst, sondern auch dessen Co-Trainer Ilja Aracic und Steven Cherundolo den Verein verlassen müssen, erhält Hinkel klubinterne Unterstützung. So zählt neben Athletik-Trainer Matthias Schiffers auch Torwart-Trainer Marco Langner und Andreas Schumacher aus dem Nachwuchsleistungszentrum zum vorläufigen Trainerteam.

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s