Bayern hat Thauvin von Olympique Marseille im Visier

In der letzten Woche ist das Münchener Oktoberfest offiziell gestartet. So richtig feucht-fröhliche Wiesn-Stimmung kam in dieser Woche beim FC Bayern München allerdings nicht auf. Denn bedingt durch die erste Saisonniederlage (0:2 gegen die Hertha) und das erste Remis der Saison (0:0 gegen Augsburg) holte man gerade mal einen einzigen Punkt. Abseits der sportlichen Ergebnissen gibt es dann allerdings doch noch eine positive Nachricht zu vermelden und zwar hat der FCB offenbar einen Nachfolger für Franck Ribery im Visier.

Thauvins Vertrag läuft noch bis 2021

Wie „ouest france“ berichtet, haben die Münchener Verantwortlichen offenbar Florian Thauvin von Olympique Marseille als künftigen Neuzugang ausgemacht. Die Verpflichtung des 25-Jährigen dürfte allerdings alles andere als einfach werden. Denn einerseits besitzt der geborene Franzose derzeit noch einen bis 2021 datierten Vertrag in Marseille. Andererseits würde im Fall einer Verpflichtung aufgrund Thauvins hohen Standings im Marseille-Team eine sehr hohe Ablöse fällig werden.

Schließlich traf der Stürmer schoß in der abgelaufenen Spielzeit wettbewerbsübergreifend 26 Tore und markierte 18 Assists auf sich aufmerksam. Auch in dieser Spielzeit wusste Thauvin bislang mit seiner Torquote zu überzeugen. In sechs Saisonspielen erzielte er sechs Treffer und gab einen Assist.

OM-Boss Eyraud fordert 80 Millionen Euro -Ablöse

Angesichts dieser Top-Quoten ist es auch nicht überraschend, dass OM-Präsident OM-Präsident Jacques-Henri Eyraud eine hohe zweistellige Ablösesumme vorschwebt. So stellte Eyraud bereits klar, Thauvin erst ab einer Ablöse in Höhe von 80 Millionen Euro ziehen zu lassen.

An sich wäre eine Kauf von Thauvin aus Sicht der Münchener in jedem Fall sinnvoll- auch wenn man hierfür eine hohe Ablöse auf den Tisch legen muss. Schließlich bekäme man einen Stürmer, der seine Qualitäten schon eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. Darüber hinaus wäre es aufgrund der Tatsache, dass es bei Thauvin noch um einen jungen Spieler handelt natürlich auch eine Investition in die Zukunft.

Von Антон Зайцев – soccer.ru, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=70484445

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.