FC Bayern: Transfer von Reals Mateo Kovacic wohl gescheitert

Das Werben des FC Bayern München um einen Spieler von Real Madrid ist offenbar gescheitert. Dabei hatte es für den bayrischen Rekordmeister gar nicht schlecht ausgesehen.

Kovacic will Real verlassen

Laut der spanischen Sportzeitung „AS“ ist Mateo Kovacic gewillt Real zu verlassen. Der 24-Jährige , dessen Vertrag noch bis datiert ist, beklagt sich über zu wenig Spielzeit bei den Königlichen. Im aktuellen Kader dient Kovacic derzeit als Backup für die Real-Stars Toni Kroos und Luka Modric. Trotz seiner Rolle und einer Verletzung an der Pantellasehne kam er in der abgelaufenen Saison aber noch zu 36 Pflichspieleinsätzen.

Seinen Wechselwunsch hat der Mittelfeldspieler auch bereits Trainer Julen Lopetegui sowie seinen Mitspielern mitgeteilt. Dem Bericht zufolge flog der gebürtige Kroate kurz nach den WM-Feierlichkeiten mit der Nationalmannschaft nach Madrid und teilte hier sein Vorhaben mit.

Bayern zu Transfer bereit

Der FC Bayern zeigte sich darauf hinsichtlich eines Transfers bereit. So planten die Münchener Kovacic als Ersatz für Arturo Vidal zu holen. Den Chilenen zieht es wohl zum italienischen Erstligisten Inter Mailand.

Dementsprechend kontaktierte der FCB die „Königlichen“. Diese signalisierten jedoch ebenso wie bei den Interessierten zum Pech des FCB kein Interesse an einem Transfer. Stattdessen ließ man mit dem AS Rom und Manchester City weitere Kovacic-Interessenten abblitzen.

Der Grund für die Reaktion von Real Madrid liegt wohl einersetis daran, dass der spanische Spitzenklub wohl Kovacic als künftigen Nachfolger für den mittlerweile 33-Jährigen Modric einplant. Außerdem gibt es derzeit keinen vergleichbaren Ersatz auf dem Markt und die Königlichen haben bereits die große Aufgabe Weltstar Cristiano Ronaldo zu ersetzen.

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s