Köpke bald bei Hannover in der Bundesliga?

Der Klassenerhalt ist erst seit wenigen Tagen eingetütet und dann muss Erzgebirge Aue schon um Top-Torjäger Pascal Köpke bangen. Denn der Stürmer steht wohl vor einem Wechsel in die Bundesliga.

Köpke als Ersatz bei 96

Laut „Bild“-Zeitung will Bundesligist Hannover 96 Köpke verpflichten. Die 96er geben zur kommenden Spielzeit ihren Stürmer Martin Harnik ab. Harnik wechselt zum Ligarivalen SV Werder Bremen. Als unmittelbarer Nachfolger soll nun der Sohn des DFB-Torwarttrainers Andreas Köpke kommen. Der 22-Jährige ist seit dem Februar 2016 im Verein. Damals holte ihn Aue erstmal leihweise vom Karlsruher SC. Nach einer starken Rückrunde mit 10 Toren, die mit zum Zweitliga-Aufstieg führten, verpflichteten die Veilchen Köpke für eine halbe Million fest. Der nun Erzgebirge-Profi dankte es in der abgelaufenen Saison mit abermals 10 Treffern. Damit sorgte er mit dafür, dass Aue sich statt dem direkten Abstieg in Liga 3 noch in die Relegation retten konnte. Hier setzte sich das Team von Trainer Hannes Drews gegen Karlsruhe durch und hielt letztlich die Klasse.

Wenn Hannover will, kommt Köpke

Im Falle eines Transfers hin nach Hannover würde Aue eine stattliche Ablösesumme bekommen. So besitzt Köpke aktuell noch einen Vertrag bis 2020 und wird angeblich 1,5 Millionen Euro kosten. Dass der Wechsel bei ernsthaftem Interesse der Hannoveraner vollzogen wird, erscheint sehr wahrscheinlich. Schließlich kassiert Aue in diesem Fall das dreifache von dem, was man ursprünglich selbst ausgegeben hatte.

Autor: Leo Delitsch

 

Diese News und weitere Fußballartikel findet ihr auch auf Fußballeck.com!

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s