Vorbericht zum CL-Finale Real Madrid- FC Liverpool

Real Madrid und der FC Liverpool haben bereits in der Vergangenheit für magische Champions League-Nächte gesorgt. Am heutigen Abend kann für eines der beiden Teams ein weiteres Highlight aus der Königsklasse dazukommen.


Favorit? „Chancen 50:50“

So kann nämlich Real Madrid den Titelhattrick in der Champions League perfekt machen. Nachdem es einem mit den Finalsiegen gegen Athletico Madrid (5:3 im Elfmeterschießen) und Juventus Turin (4:1) als erstes Team überhaupt gelang den Henkelpott gleich zweimal in Folge zu gewinnen, kann man sich mit dem dritten Erfolg in Serie abermals ein Denkmal setzen. Doch man weiß auch um die Klasse des Gegners aus England. „Erst PSG, dann Juventus, dann Bayern. Jetzt wollen wir den finalen Schritt machen. Aber Liverpool macht seine Sache großartig“, lobt Ramos den Gegner. „Sie sind als Kollektiv sehr stark, nicht nur wegen ihrer drei Stürmer“, so der Kapitän der Königlichen weiter. Angesichts dieser Tatsache sieht man sich- obgleich der erfolgreichen CL-Vergangenheit- auch nicht in der Favoritenrolle. „Wir sind nicht der Favorit. Die Chancen liegen bei 50:50“, stellt Real-Coach Zinedine Zidane klar.

„Wir sind Liverpool“

Während Real sich also wieder einmal sich zur besten Mannschaft Europas küren kann, hat Jürgen Klopp, Ex-Trainer von Borussia Dortmund, unterdessen die Chance den ersten Titel für Liverpool unter seiner Ägide zu holen. Darüberhinaus wäre es auch sein erster Champions Leauge- Sieg überhaupt. Denn 2013 stand er zwar mit seinem damaligen Klub Dortmund im Endspiel, verlor dieses gegen den FC Bayern München allerdings mit 1:2. Da sicherlich nicht viele damit gerechnet haben, dass die Klopp-Elf in dieser Champions League-Zeit im Finale steht, zeigt sich der Liverpooler Trainer schon jetzt über die Leistung seines Teams hocherfreut: „Ich bin jetzt schon so stolz auf meine Jungs.“ Den Kontrahenten aus der spanischen Hauptstadt sieht Klopp aufgrund dessen erfolgreicher Vergangenheit in der Gegenwart ein Stück weit besser gewappnet: „Erfahrung hilft immer. Und ich denke auch, dass Real in der Sekunde vor dem Anstoß zuversichtlicher sein wird als wir, weil sie Endspiele gewohnt sind. Gleich macht er aber auch deutlich: „Aber das Spiel geht länger als eine Sekunde. Niemand hat auch erwartet, dass wir hier sind. Aber wir sind hier. Ich kann nicht glauben, dass wir einen Tor-Rekord gebrochen haben. Aber wir haben ihn gebrochen. Wir sind Liverpool.“


Autor: Leo Delitsch

Quellen:

https://www.sport1.de/fussball/champions-league/2018/05/champions-league-finale-pk-mit-klopp-liverpool-und-zidane-real-madrid

Von FC Liverpool – http://en.wikipedia.org/wiki/Image:LFC.svg, Logo, https://de.wikipedia.org/w/index.php?curid=3656546

Von pl:User:Szczepan1990 – nicht angegeben, Logo, https://de.wikipedia.org/w/index.php?curid=2288052

 

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s