BVB wohl an Sassuolo-Profi Pol Lirola interessiert

Mit Lucien Favre hat Borussia Dortmund erst kürzlich seinen Trainer für die neue Saison verpflichtet. Als erster Neuzugang auf der Spielerseite verpflichteten die Westfalen bislang Marwin Hitz. Allerdings will der BVB in dieser Transferperiode bekanntlich seinen Kader neu auffrischen. Dabei ist man nun offenbar auf einen spanischen Junioren-Nationalspieler gestoßen.


Über Spanien und Italien nach Deutschland?

Wie die spanische Zeitung „Mundo Deportivo“ berichtet, handelt es sich hierbei um den jungen Rechtsverteidiger Pol Lirola. Derzeit steht der 20-Jährige bei US Sassuolo Calcio unter Vertrag. Der italienische Erstligist verpflichtete Lirola erst im Winter für sieben Millionen Euro von Juventus Turin, nachdem er bereits zuvor eineinhalb Jahre auf Leihbasis für den Klub aus der italienischen Industriestadt spielte.

Hier hat er sich mit bisher 46 Serie-A-Einsätzen und sieben Auftritten auf internationaler Bühne als feste Stammkraft etabliert. In seiner Positonswahl ist Lirola, der in der Jugend von Espanyol Barcelona ausgebildet wurde, sehr flexibel. Er kann sowohl die Position des rechten Verteidigers als auch die etwas offensivere Rolle, also die Rolle des rechten Mittelfeldspielers, übernehmen.

Nationale wie internationale Konkurrenz für den BVB

Bereits im letzten Sommer wurde über ein Interesse der Dortmunder an Lirola spekuliert. Damals wurden auch die Ligakonkurrenten RB Leipzig und der FC Schalke 04 als Interessenten ausgemacht. Nun sollen erneut andere, nicht näher genannte Bundesligisten interessiert sein. Zudem gibt es auch international Konkurrenz: Sowohl der aktuelle Europa-League-Sieger Atletico Madrid wie die AS Monaco zählen demnach zum Interessentenkreis.

Die Chancen auf eine mögliche Verpflichtung dürften dennoch nicht schlecht stehen. Der derzeitige Coach Giuseppe Iachini verfolgt im Gegensatz zu seinem Vorgänger Eusebio de Francesco eine deutlich defensivere Spielweise, in der sich die Abwehrspieler strikt an das Verteidigen zu halten und nicht allzu häufig mit in die Offensive einzuschalten haben. Dies missfällt offenbar Lirola. Die Chance für den BVB?

Diesen und noch viele andere Fußballartikel findet ihr auf fussballeck.com!


Autor: Leo Delitsch

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s