Pjaca macht den Unterschied- Schalke-Hertha Spielbericht

Der FC Schalke 04 hat den dritten Sieg im dritten Spiel in Folge gefeiert und springt damit zumindest vorübergehend auf den zweiten Platz der Fußball- Bundesliga. Vor heimischer Kulisse markierte Pjaca (36.) den Schalker 1:0- Siegtreffer.


Nach dem 2:0- Sieg über Leverkusen nahm S04- Coach Domenico Tedesco insgesamt drei Veränderungen in der Schalker Startelf vor. Stambouli, Bentaleb und Pjaca ersetzten Kehrer (grippaler Infekt), Goretzka (Fußprobleme) und den nach der fünften gelben Karte gesperrten Burgstaller.

Starker Beginn von S04, dann ausgeglichen

Die ersten rund zehn Minuten dominierte Schalke. Die Schalker drückten die Hertha in ihre eigene Spielhälfte zurück und kamen darauf durch Caligiuri (3.), Pjaca (6.)  und di Santo (8.) zu ersten Chancen. Darauf verringerte Schalke das Tempo, worauf die Berliner Hertha ins Spiel kam. Die Chancen durch Selke (12.), Leckie (14.) und Niklas Stark (15.) wusste S04- Keeper Fährmann allerdings allesamt zu entschärfen. Über weite Strecken verflachte anschließend die Partie. Strafraumszenen war folglich erstmal Mangelware. Dann mit in eine besser werdende Phase der Schalker erzielte Pjaca die Schalker Führung- 1:0  (36.).

Erfolgreiche Verwaltung

Im zweiten Spielabschnitt legte Schalke sein Augenmerk auf die Verwaltung der Führung. Damit beschränkte sich Königsblau fast ausschließlich in der Defensive auf die erfolgreiche Verhinderung Berliner Torchancen. Hierfür mussten die Blau- Weißen darauf deutliche Abstriche in der Offensive machen. So blieb man hier sehr blass und gab keinen gefährlichen Torabschluss mehr ab.

Am kommenden Freitag geht es für S04 gegen den 1. FSV Mainz 05.


 

Autor: Leo Delitsch

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s