Allgemein

Stuttgart verstärkt sich mit Dortmunds Larsen

Der VfB Stuttgart war bis vor kurzem noch auf der Suche nach einem Ersatz für den verletzen Carlos Mane. Nun ist man beim Ligakonkurrenten Borussia Dortmund endlich fündig geworden.

Larsen: Torgefährlich, flexibel

Jacob Bruun Larsen, so lautet der Name des Stuttgarter Neuzugangs, der dabei mithelfen sollen den Ausfall Manes zu kompensieren. Der BVB-Spieler ist ebenso wie Mane im Mittelfeld beheimatet. Hier kann er neben der klassischen „Mane“-Position (rechte Außenbahn) auch noch die Position im offensiven Mittelfeld sowie als Linksaußen übernehmen. Neben seiner Flexibilität ist der erst 19-Jährige für sein junges Alter bereits auch extrem torgefährlich. In fünf Youth-League-Spielen lief Larsen bislang für die Dortmunder Borussia auf. Dabei erzielte vier Treffer und gab 3 Vorlagen.

Die Torgefährlichkeit ist auch eine der Komponenten die VfB- Sportchef Michael Reschke an der Neuverpflichtung schätzt: „Jacob ist schnell und torgefährlich und bringt nach unserer Überzeugung alle Eigenschaften und die entsprechende Mentalität mit, um ab sofort eine vielversprechende Option für unser Offensivspiel darzustellen“. Doch dafür muss der dänische Nationalspieler zunächst aber erstmal wieder fit werden. Aufgrund einer Knieverletzung wird Larsen voll noch bis zum Monatsende nicht zur Verfügung stehen. 

Umfeld passt ebenfalls perfekt

Neben der reinen Veranlagung ist auch es das Umfeld der Schwaben, was perfekt zum Dortmunder passt. So ist VfB-Trainer Hannes Wolf für den Dänen keineswegs ein Unbekannter. Von 2009 bis 2016 betreute Wolf die Jugendteams der Dortmunder Borussia, in welchen auch Larsen zu diesem Zeitpunkt spielte. Infolgedessen arbeiteten Wolf und Larsen gleich mehrfach zusammen- dies sogar enorm erfolgreich. Sowohl mit den B- als auch den A-Junioren wurden beide “Deutscher Meister”. Beim Aufsteiger kreuzen sich nun erneut die Wege zwischen Spieler und Trainer.

Lange andauern wird die Wiedervereinigung zwischen beiden allerdings nicht. Larsen selbst besitzt in Dortmund noch einen Vertrag bis 2021 und wird ohne Kaufoption nur bis zum Sommer diesen Jahres zu den Schwaben ausgeliehen.


 

Autor: Leo Delitsch

Quelle: Stuttgarter Nachrichten

Von Agência Brasília – Dinamarca x África do Sul – Futebol masculino – Olimpíadas Rio 2016, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50573573

Fußball. Ohne diesen Sport geht bei mir nichts. Darum berichte ich in diesem Blog über den Sport des runden Leders. Bei mir gibt es Aktuelles aus der Bundesliga, Champions League, Europa League, WM/EM und des DFB-Pokals. Dazu als Extra: Vorberichte und Spielberichte zu den Spielen des FC Schalke 04.

0 Kommentare zu “Stuttgart verstärkt sich mit Dortmunds Larsen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Henrys Fußballblog

Die Welt des Fußballs aus einer analytischen Sicht.

%d Bloggern gefällt das: