Wolfsburg: Holen die Wölfe den Brasilianer Ewerton?

Der VfL Wolfsburg plant wohl seinen zweiten Wintertransfer. Nachdem Renato Steffen bereits vom FC Basel zu den Wölfen gekommen war, steht nun der Brasilianer Ewerton im Fokus.

Wolfsburg bereits mit Angebot

Wie die Zeitung „A Bola“ vermeldet, sollen die Niedersachsen bereits ein Angebot beim portugiesischen Erstligisten Portimonense vorgelegt haben.

Bei Ewerton handelt es sich um einen vielseitigen Mittelfeldspieler. Neben seiner Hauptrolle als zentraler Mittelfeldspieler kann er auch als linker bzw. rechter Außenspieler eingesetzt werden.

Ewerton: Eine gute Verpflichtung

Für die Wolfsburger wäre eine Verstärkung der Offensive sicher nicht schlecht. Schließlich verrät ein Blick auf die Tabelle folgendes: erst 21 Tore wurden vom VfL erzielt, auf der Gegenseite aber auch 21 Tore kassiert. Das bedeutet gerade einmal ein ausgeglichenes Torverhältnis. Angesichts der Ansprüche der Niedersachsen deutlich zu wenig. Ewerton könnte nun dabei helfen bei den Wölfen dieses Problem in den Griff zu bekommen.

Derzeit steht der 25-jährige noch bis zum Sommer diesen Jahres beim derzeitigen Tabellenzwölften der Liga NOS unter Vertrag. In der laufenden Saison absolvierte der Rechtsfuß 16 Pflichtspiele. Ein Tor sowie ein Assist gelang ihm hier bei nicht. Die Ablösesumme Südamerikaners wird vom Fußballportal “Transfermarkt” auf gerade einmal 550.000 Euro taxiert. 


 

Autor: Leo Delitsch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s