FC Bayern München: Nach Goretzka nun auch Interesse an Brandt

Nachdem der FC Bayern München sein Interesse an Schalkes Leon Goretzka offiziell bekundet hat, steht nun bereits der nächste deutsche Nationalspieler auf der Einkaufsliste der Münchener: Julian Brandt von Bayer 04 Leverkusen.


Vertrag bei Bayer 04 keine Hürde

Aktuell besitzt Brandt zwar noch einen Vertrag bis 2019 in Leverkusen. Doch Dank einer Ausstiegsklausel, die insgesamt 12,5 Millionen Euro beträgt, könnte der erst 21-jährige auch früher aus dem Vertrag freigekauft werden- ein Schnäppchen bezüglich des Marktwertes, der von transfermarkt.de auf 30 Millionen Euro geschätzt wird. Kommt es zu einem Wechsel des noch jungen Julian Brandt, wäre es der ingesamte fünfte ( im Fall einer Goretzka- Verpflichtung der sechste) deutsche Spieler im Kader der Bayern.

Dies ist ganz im Sinne des FC Bayern-Präsidenten Uli Hoeneß, der vermehrt Fußballer aus Deutschland beim Rekordmeister sehen will. „Es war immer der Traum von Uli Hoeneß, dass beim FC Bayern der von ihm so genannte FC Deutschland spielt“, weiß Weltmeister Thomas Müller. Bislang besitzen die deutschen Spieler Niklas Süle, Sebastian Rudy, Sandra Wagner (erst in dieser Transferperiode verpflichtet) sowie Gerge Gnabry (derzeit nach Bremen verliehen), Jerome Boateng, Manuel Neuer, Mats Hummels, Thomas Müller und Joshua Kimmich in München einen Kontrakt.

Noch keine Zusage

Gerüchten zu Folge, dass Brandt dem FC Bayern bereits zugesagt habe, widerspricht Brandts Berater und Vater Jürgen Brandt: „Julian hat weder den Bayern noch einem anderen Klub mündlich oder schriftlich eine Zusage gegeben. Julian lässt sich bei seiner Entscheidung die Zeit, die er braucht.“ In der laufenden Bundesliga-Saison wurde Brandt in jedem Ligaspiel eingesetzt und kommt damit auf bereits 17 Einsätze. Ihm gelangen hierbei vier Tore.

Neben seinem aktuellen Wirken bei Bayer 04 lief der gebürtige Bremer nur für die Jugendmannschaften vom VfL Wolfsburg und bei seinem Jugendverein SC Borgfeld auf. Bayern München wäre somit erst die zweite Station in der Bundesliga für den Offensivspieler. 


 

Autor: Leo Delitsch

Quellen: transfermarkt.de; waz.de

Bild: Von Светлана Бекетова – soccer.ru, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=48105141

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s