#S04KOE: Schalke verpasst Sprung auf Rang zwei durch Remis!

Der FC Schalke 04 hat den vorzeitigen Sprung bis vor auf den zweiten Tabellenplatz verpasst. Trotz zweimaliger Führung durch Burgstaller (36.) und Harit (72.), hieß es aufgrund der beiden Gegentreffer durch Köln Guirassy (50./78. (Handelfmeter) letztlich nur 2:2.


 

Eine Woche nach der einzigartigen Aufholjagd im Derby gegen den Erzrivalen aus Dortmund (Endstand 4:4) tauschte Schalke-Trainer Tedesco gleich zweimal. Nastasic und der zuletzt bärenstarke Harit begann anstelle von Kehrer und di Santo.

Die Intention der Schalker wurde mit Beginn des Anpfiffs sehr schnell deutlich. Die Kölner Verunsicherung, die nicht zuletzt vom letzten Tabellenplatz herrührte, wollte S04 vergrößern. Dementsprechend nutzte man den höheren Ballbesitzanteil, um zielstrebig nach vorne zu spielen. Dies hätte fast die frühe Führung durch Burgstaller eingebracht- der Ball der ging letztlich, jedoch nur an die Latte (6.). Nach rund einer Viertelstunde ließen die zudem defensiv sehr stabil stehenden Schalker, den FC sich zurück in die Partien kämpfen. Die größeren Spielanteile und die Stabilität in der Defensive, die nur eine einzige Chance durch Osako zuließ, waren weiter gegeben. Knapp zehn Minuten vor der Pause gelang dann auch der Durchbruch in der Offensive. Nach Vorarbeit von Cailigiuri drückte  dass einzig knapp zehn Minuten vor der Pause den Ball über die Linie – 1:0 (36.).

Gleich zu Anfang des zweiten Durchgangs wurden die Schalker, dann für einer der wenigen großen Unaufmerksamkeiten in der Abwehr bitter bestraft. Guirassy wusste man nicht zu packen- 1:1 (50.). Der Ausgleich hinterließ bei Schalke eine klare Wirkung. Die Gelsenkirchener wirkten geschockt und agierten infolgedessen ohne ein wirklich nütztliches Konzept- Offensivmöglichkeiten waren folglich Mangelware. In der Schlussphase änderte sich dies- Harit setzte sich gegen FC-Spieler Guirassy durch und spitzelte im Fallen den Ball über die Linie (72.). Lange bestand hat der Vorsprung aber nicht. Nach einem Handspiel von Stambouli ließ Kölns Guirassy S04-Keeper Fährmann beim fälligen Elfmeter erneut keine Chance – 2:2 (78.). Schalke zeigte sich bis zum Abpfiff noch gewillt. Doch auch die noch kommende Chance durch Naldo (90+1.) wusste nichts am Ergebnis mehr zu ändern.


Autor: Leo Delitsch

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “#S04KOE: Schalke verpasst Sprung auf Rang zwei durch Remis!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s