EL-Vorschau: Ausgangslage von Hoffenheim, Köln und Berlin

Der zweite letzte Spieltag in der Europa League findet heute statt. Doch wie sieht es eigentlich für die deutschen Teams aus? Hier eine kurze Übersicht:


HOFFENHEIM – BRAGA

Für 1899 Hoffenheim ist kann es heute ein Alles-oder-Nichts-Spiel werden. So kann die TSG am heutigen Spieltag bis auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken. Dafür muss man heute, allerdings auf jeden Fall gewinnen. Verlieren ist natürlich auf der Gegenseite ganz klar verboten. Denn dann ist der Rückstand mit 6 Punkten auf den heutigen Konkurrenten aus Braga (Platz 2) angesichts von nur noch einem Spieltag uneinholbar. Die Qualifikation für die K.O.-Runde wäre dementsprechend futsch. Ein Unentschieden würde lediglich die Entscheidung auf den 6. Spieltag vertagen.

 

FC KÖLN- FC ARSENAL

Das Aus für die Kölner droht heute endgültig Realität zu werden. Mit nur 3 Punkten steht man am Tabellenende. Kassiert man heute gegen den FC Arsenal eine Niederlage ist man raus. Ebenfalls keine Chance mehr sich zu qualifizieren hat man, wenn Belgrad gewinnt- auch, wenn man gleichzeitig gewinnen würde.

 

BILBAO- HERTHA BSC

Für die Herthaner heißt es heute: nicht verlieren. Egal, ob ein Unentschieden oder ein Sieg. Beides würde helfen, um die Chance auf das Weiterkommen weiter zu erhalten. Beim Unentschieden folgendes vorausgesetzt:  Lushansk und Östersund spielen auch Unentschieden.

 


.

Autor: Leo Delitsch

 

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s