Schalke souverän in Runde zwei!

Der FC Schalke 04 hat mit einer souveränen Leistung den Drittligisten Wehen Wiesbaden mit 3:1 (1:0) besiegt und sich damit den Einzug in die zweite Pokalrunde gesichert. Für die Schalker trafen di Santo (26.) und Burgstaller (30.), dazu erzielte Minztel per Eigentor (53.) den dritten Schalker Treffer. Für den Gastgeber aus Wiesbaden war Blacha (76.) erfolgreich.

Tedesco baut seine Mannschaft nach dem 2:0 gegen Mainz auf drei Positionen um: Coke, Konoplyanka und Bentaleb begannen für Caligiuri, Harit (beide Bank) und Goretzka (muskuläre Probleme).

Das Spiel begann in geregelten Bahnen. Schalke hatte als Favorit viel Ballbesitz gegen primär auf Konter laufernende Wiesbadener. Offensiv zeigte man sich bemüht. Es blieb zunächst jedoch nur bei einer Torannäherung. So fand eine Flanke von Coke S04-Stürmer Burgstaller letztlich nicht (7.). Darauf blieb Schalke, die in der Offensive aktivere Mannschaft. Auf hochkarätige Torchancen musste man, allerdings weiter noch warten. Dann war es aber soweit.

Schalke kam zu Chancen und nutzte diese auch gleich. Erst traf di Santo nach Vorarbeit von Oczipka per Kopfball ins SVWW-Gehäuse (26.). Vier Minuten später erhöhte Burgstaller auf 2:0 (30.). Der Bann war fortan gebrochen. Schalke kontrollierte die Begegnung und wurde seiner Favoritenrolle gerecht.

In Hälfte zwei blieb Schalke weiter engagiert und belohnte sich mit dem dritten Treffer. Einen Abschluss von Burgstaller verlängerte Wehens Mintzel zum 3:0 ins eigene Netz (53.). McKennie hätte anschließend per Volley-Schuss fast auf 4:0 gestellt- Wehen-Keeper Kolke war aber zur Stelle (61.). Neben der Offensive lief es aus Schalker Sicht auch in der Defensive optimal. Folglich war es überraschend, das Blacha in der Schlussphase den Treffer zum 1:3-Endstand erzielte (76.). Schließlich hatte bis zu diesem Zeitpunkt die Schalker Abwehrreihe keine Chance zu gelassen.

AUTOR: Leo Delitsch

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s