NORWEGEN führt gleiche Bezahlung für Nationalspieler und Nationalspielerinnen ein!//FUSSBALLNEWS

In der Berufswelt ist es nichts neues. Die Gehälter zwischen Frauen und Männer sind ungleich verteilt. Egal ob eine Frau den gleichen Job wie ein Mann verrichtet, sie bekommt deutlich weniger für ihr Tun. So ist das auch im Fußballgeschäft der Fall, wo unteranderem die männlichen Nationalspieler mehr Gehalt einstreichen können, als die Nationalspielerinnen der Frauennationalmannschaft. Der norwegische Verband NFF hat nun als erstes beschlossen hiergegen etwas zu und infolgedessen eine neue Regelung zur Bezahlung der eigenen Nationalspielerinnen eingeführt. Diese schreibt nun vor, dass sowohl Männer als auch Frauen in Zukunft gleich bezahlt werden sollen. Ab dem nächsten Jahr kassieren damit beide Parteien jeweils sechs Millionen Norwegische Kronen (640.000 Euro) pro Jahr. Zum Vergleich: Bislang bekamen die norwegischen Frauen gerade einmal knapp die Hälfte des Verdienstes ihrer männlichen „Kollegen“ (3,1 Millionen Kronen). Der erste Schritt zur Gleichberechtigung bezüglich des Gehalts ist im Profifußball damit schon einmal getan. Vielleicht wird das „norwegische System“ ja in naher Zukunft auch in anderen Fußballländern Anklang finden…Schön war’s auf jeden Fall.


Autor: Leo Delitsch

 

Quelle: sport1.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s