CHINAS U20 in der Regionalliga!? (KOMMENTAR)//FUSSBALLTHEMA DER WOCHE

Chinas U20-Fußballnationalmannschaft könnte zukünftig in der deutschen Regionalliga Südwest spielen. Ist das sinnvoll? In diesem Artikel ein kurzer Kommentar.

Ab der kommenden Saison soll in der Regionalliga Südwest Chinas U20-Fußballnationalmannschaft auflaufen- als Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Ist dies sinnvoll und sollte das umgesetzt werden? Die klare Antwort lautet: NEIN! Schließlich macht der Fußball, hiermit einen weiteren Schritt in Richtung Kommerzialisierung und damit einen weiteren Schritt in die klare falsche Richtung. So hat eine Teilnahme der Chinesen keinerlei sportlichen Mehrwert für die Regionalligsten. Am Ligaalltag würden diese nämlich nicht teilnehmen. Einzig Freundschaftsspiele würde China gegen die Regionalligisten bestreiten- angeblich 15.000 Euro könne jeder Regionalliga-Verein dabei verdienen. Ein gutes Geschäft vor allem für die wirtschaftlich schwachen Klubs. Der Sport bleibt in diesem Fall allerdings klar auf der Strecke. Schließlich wird mit den Spielen gegen die U20 einzig und allein die Kommerzialisierung vorangetrieben – es ist  jedoch noch nicht zu spät dies zu verhindern. So braucht es einzig und allein die Erkenntnis: KOMMERZIALISIERUNG,NEIN DANKE! CHINAS U20 in der REGIONALLIGA, NEIN DANKE!


VIDEO ZUM ARTIKEL:


 

Autor: Leo Delitsch      

 

Quelle: sport1.de         

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s