#DFB-POKAL NEUER MODUS!?

Die deutsche Fußball Liga, kurz DFL, möchte den DFB-Pokal revolutionieren.

Statt 64 Teams soll, das Teilnehmerfeld am DFB-Pokal Starterfeld mit 182 Teams drastisch erhöht werden.

Neben mehr Teilnehmern möchte man zugleich auch den bereits vorhandenen Modus mit 8 statt wie bisher 6 Runden , um zwei Runden ergänzen.

In einer Qualifikation sollen sich die 122 teilnehmenden Amateur-Mannschaften zunächst für die neu eingeführte Vorrunde qualifizieren.

In der Vorrunde steigen dann neben den qualifizierten Amateuren, die Bundesligisten (abgesehen von den Europapokalteilnehmern) und die Teams der 2. Liga  mit ein. Dazu kommen ebenfalls die Landespokalsieger und Dritt- und Regionalligisten auf den Plätzen eins bis drei. 

1.Hauptrunde: In der 1. Hauptrunde stoßen dann schließlich neben den bis hierhin qualifizierten Mannschaften, die Europapokalteilnehmer hinzu. Der Ablauf bis zum Finale erfolgt darauf nach dem bereits bekannten Vorgehen.

 

Die Vorteile welcher dieser Modus mit sich bringt sind, dass die international antretenden Teams der Bundesliga entlastet werden. Ein weiteren Vorteil schlägt sich auch auf die Amateure wieder.  Denn für diese gibt bereits beim Erstrundenerfolg ordentlich was verdienen.

Was haltet ihr von dem neuen Modus? Findet ihr das neue System besser oder sollte die DFL besser beim alten bleiben? Schreibt es unten in die Kommentare.

VIDEO ZUM ARTIKEL:

->https://youtu.be/vlN688PTvmw

AUTOR:LEO DELITSCH

Advertisements

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s