#Bundesliga 29.Spieltag Darmstadt-Schalke #D98S04 (Spielbericht)

Das Spiel begann mit einer ruhigen Anfangsphase, in denen beide Mannschaften zunächst nicht gefährlich wurden. Nach etwa zehn Minuten änderte sich dies. Im Anschluss an die Schalker durch Caliguiri (9.), erzielte Vrancic die Darmstädter Führung.  Schalke machte daraufhin mehr Druck, gegen  ein sehr kämpferisch agierendes Darmstädter Team. Die Folge: Klare Feldüberlegenheit und  hatte mehre Kopfballchancen,die allesamt nicht genutzt werden konnten. Die zweite Hälfte war ebenfalls geprägt von Schalker Überlegenheit, gegen weiter sehr engagierte Gastgeber aus Darmstadt. Bis zur zwingenden Torchance, die  durch Coke (77.)  zum Ausgleich genutzt wurde, dauerte es allerdings bis in die Schlussphase. In dieser mussten die Schalker,nach der Roten Karte von Kehrer in Unterzahl in der letzten Minute der Nachspielzeit  dann noch den 2:1-Siegtreffer durch Gondorf hinnehmen.
Autor:Leo Delitsch

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s