Wolfsburg-Bremen

Am heutigen Abend treffen Wolfsburg und Bremen zum Auftakt des 22.Spieltages in der Bundesliga aufeinander. Was die Trainer vor dem Duell der beiden Klubs auf der Pressekonferenz zum bevorstehenden Spiel sagten, hier die Aussagen.

Wolfsburg:Die Wolfsburger erlitten am vergangenen Spieltag in Dortmund einen Rückschlag. Gegen den SV Werder  Bremen besteht nun die Möglichkeit, dem Rückschlag wieder ein Erfolgserlebnis anzufügen und sich von einem direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt abzusetzen.“Ein Sieg ist absolut wichtig“,ist sich Trainer Ismael bewusst. Das dieses wird allerdings nicht einfach werden wird, weiß auch der VFL-Trainer.Die Bremer seien „sehr diszipliniert“ und „kompakt in der Defensive“,“engagiert“und agieren mit „Leidenschaft“.“Sie werden um jeden Zentimeter kämpfen“,gab der Wolfsburger Trainer an. Gegen Bremen „sei es wichtig eine gute Basis zu finden“,stellte Ismael klar. „Wir müssen viel mehr Ballbesitz haben,die Idee im Offensivspiel haben und konsequenter vor dem Tor sein“. Neben der Offensive, lenkte Ismael auch den Fokus auf die Defensive. „Wir dürfen sie nicht ins Umschaltspiel kommen lassen“.

Bremen:Bremen fand in Mainz in die Erfolgsspur zurück und hat gegen den VFL Wolfsburg nun die Möglichkeit einen weiteren Coup, diesmal gegen einen direkten Konkurrenten um den Abstieg zu landen.

 

Mit die Wölfe kommt es jedoch zu einer  alles anderen als leichten Begegnung. „Wir wissen genau, was für ein schweres Spiel das wird und was von uns dort abverlangt werden könnte“,so Bremens Coach Nouri. Mit den Wolfsburgern treffe man auf eine Mannschaft mit „extrem hoher Qualität“. „Die Mannschaft ist individuell hochklassig besetzt, äußerte sich der Werder-Trainer zum Gegner. Der aktuelle Tabellenplatz des Konkurrenten gegen den Abstieg,spiegelt laut Nouri nicht die  vorhandenen Möglichkeiten wieder.Bei Betrachtung der Tabelle merke man, dass „sich die Mannschaft schon etwas unter Wert verkaufe.“ Gegen die Wolfsburger gilt es jetzt alles zu geben. „Für uns zählt es, unseren Spirit auf den Platz zu bringen“,stellte Nouri klar.

 

Autor: Leo Delitsch

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s