Zwei Fehler =weiter 0 Punkte

Der FC Schalke 04 hat auch sein drittes Ligaspiel der neuen Saison verloren. In einem über weite Strecken sehr offenen Spiel, waren es schließlich zwei Fehler der Schalker die das Spiel entschieden.

Schalke und ebenso dessen Gegner Hertha,  die sich zunächst nur abtasteten ,brauchten etwas Zeit um in die Partie zu kommen. Mit zunehmender Spielzeit wurde die Partie jedoch offener, da beide Teams deutlich mehr taten . Hierdurch ergaben sich zunächst für die Hertha durch Skjelbred ( 14.) und Darida (24.) gute Abschlussmöglichkeiten. Ehe wenig später Chorpo-Mouting einen guten Abschluss für Schalke verbuchte, der jedoch ebenso wie die  beiden Abschlüsse der Hertha zu keiner zwingenden Torlegenheit führte. In der zweiten Halbzeit blieb es anfangs  ebenfalls noch dabei. Schalke und Hertha kamen sich durch Haraguchi (61.) und Stambouli ( 50.)jeweils  zu weiteren  Abschlüssen. Doch auch diese führten zu keiner Torchance. Mitten in diese Phase der Spiel hinein, nutzte Weiser einen Fehler von Stambouli aus, um mit seinem Treffer zum 1:0 die Wende einzuleiten (64.). Nach dem Rückstand ließen die Schalker nach, wodurch  die Hertha stärker wurde. Ein weiteren Fehler der Schalker nutzte Berlins Stocker aus um den 2:0-Endstand zu erzielen (74.).

Autor: Leo Delitsch

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s