Rückblick Fußballjahr 2015

Rechtzeitig zum baldigen Abschluss des Jahres 2015 werde ich noch einmal, die aus meiner Sicht wichtigsten Ereignisse und Highlights des Jahres aus der Fußballwelt zusammenfassen. Ich werde dabei sowohl auf nationaler Wettbewerbe wie Bundesliga und Pokal als auch auf internationale Wettbewerber wie Champions League und Europa League eingehen.

Nationale  Höhepunkte

Bundesliga: Der FC Bayern hat sich zum Anfang des Jahres 2015 erneut die Meisterschaft gesichert. Dies war allerdings auch der einzige Titel den die Münchener erringen konnten.

DFB-Pokal: Der VfL Wolfsburg konnte nach einem drei zu eins Finalsieg warum muss ja Dortmund erstmalig in seiner Vereinsgeschichte den DFB-Pokal gewinnen.

Supercup: Nach einem packenden Duell mit den Bayern holte sich der VfL Wolfsburg kurz nach der Sommerpause mit dem Supercup den ersten Titel der Saison 2015/16.

Rekord: Robert Lewandowski gelang im Hinspiel der Saison 2015/16 gegen den VfL Wolfsburg etwas unglaubliches. Der Pole traf in dem Spiel in binnen von 9 Minuten gleich fünfmal und stellte damit einen neuen Rekord für den schnellsten Hattrick auf. Dazu hält außerdem den Rekord Für den schnellsten Vier-und Fünferpack.

Überraschungen: Dem FC Ingolstadt und  dem SV Darmstadt ist am Ende der Saison 2014/15 überraschend der Aufstieg in Deutschlands höchste Spielklasse geglückt. Ingolstadt belegte am Ende der Spielzeit Platz eins. Darmstadt wurde Zweiter.

Internationale Höhepunkte

EL-Finale: deftig wir heute wieder einmal den UEFA-Pokal. Im Finale besiegten die Spanier Dnipro Dnepropetrovsk mit vier zu zwei.

CL-Finale: der FC Barcelona Kate mit dem Gewinn der Champions League Wieder auf Europas Fußball Thron zurück. Im Mai besiegten die Katalanen mit Finalist Juventus Turin mit drei zu eins.

EM-Qualifikation: guido heute Fußballnationalmannschaft qualifizierte sich trotz einiger Patzer in der Quali letztendlich für die EM im nächsten Jahr in Frankreich.

Völlig überraschend konnten sich zudem Wales um Superstar Bale, Islands Albanien und Nord Irland für die Euro 2016 qualifizieren.

Wunder: Dem FC Augsburg glückte im letzten Gruppenspiel der laufenden Europa League- Saison ein Wunder. Trotz 0:1-Rückstand kamen die Augsburgern in Belgrad zu einem  3:1-Sieg gegen Partizan Belgrad. Mit diesem Erfolg  dem vor dem Spiegel noch als viertplatzierten FCA, der Sprung auf Platz zwei das Weiterkommen in die Ko- Runde. Das Wunder von Belgrad war geschehen.

Ich wünsche allen Lesern und Leserinnen Frohe Weihnachten und schöne Feiertage.

Autor: Leo Delitsch

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s