Erneut gescheitert- Schalke unterliegt Gladbach zweimal in drei Tagen

Der FC Schalke 04 hat gegen Borussia Mönchengladbach mit 0:2 verloren. Der Hauptgrund für die Niederlage war bei zahlreichen Chancen die mangelnde Effektivität im Abschluss.

Schalke bemühte sich von Anfang trotz der 0:3-Ligapleite gegen Gladbach defensiv stabil und offensiv sehr bemüht. Das erste Achtungszeichen setzte Kolasinac nach einem Eckball (1.). Beide Teams, sowohl Schalke als auch Gladbach gingen in der Anfangsphase hohes Tempo. Einzig Schalke war es jedoch das sich zwingende Chancen erarbeite. Bei der nächsten großen Chance für Königsblau scheiterte Ciacara nach Flanke von Meyer vor Sommer (13.). Jede länger die Partie dauerte desto mehr dominierte Schalke. Ganz anders Gladbach das immer weniger Zugriff bekam und besonders in der Offensiv ohne Raffael ideenlos wirkte. Alleine Sommer war es der eine Schalker Führung verhinderte. So rettete bei Huntelaar Kopfball erst der Posten (27.). Kurze Zeit später war es der Gladbacher Keeper der erst die Doppelchance durch Huntelaar und Meyer vereitelte (28.) und dann gegen Di Santo stark hielt (33.). Dennoch war es Stindl, der von einem Ausrutscher von Matip an der Mittellinie bis zum Schalker Tor durchlief und Gspurning keine Chance lies (43.). In zweitem Durchgang kam von Schalke nicht mehr viel. Gladbach dominierte und war über Konter stets gefährlich. Nach Notbremse vom Schalker Torhüter entschied Schiri Stieler auf Elfmeter. Hazard trat an- und traf (53.). Beinahe fast im Gegenzug sorgte Huntelaar für den Ausgleich (54.). Gladbach kontrollierte weiterhin das Geschehen vergab jedoch jeweils per Konter durch Traore (57.) und Hasard (61.) beste Chancen. Gladbach spielte die Zeit locker runter und ließ keine weiteren Chancen für Königsblau zu.

Autor: Leo Delitsch

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s